The Call

Auf die Schnelle in toller Film…gedreht von dem englischen Fotografen und Regisseur Greg Williams, der unter anderen auch die Videos für das Männermagazin ‚Esquire‘ produziert hat. Er ist einfach der Wahnsinn!

Demnächst noch mehr von ihm, doch heute erstmal ‚The Call‘ mit Melanie Thierry und Jules Ferre.

Advertisements

Lacoste „The Big Leap“

Life is a beautiful Sport!

Im Rahmen der neuen Lacoste Kampagne ist unter anderem der Werbspot ‚Big Leap‘ entstanden. Was gibt es dazu zu sagen? Wahnsinnig stark gedreht mit Einstellungen die einen Packen und gleichzeitig unglaublich nah am Menschen. Doch das beste daran: Diese extrem starke Kampagen, der sich zu 100% wiederfindet = Life is a beautiful Sport! – Ich sage JA, wo soll ich unterschreiben?

 

 

Hier noch die Eckdaten:

Advertising Agency: BETC, France
Management: Bertille Toledano, Brune Failliot, Matthieu Kuster
Executive Creative Director: Remi Babinet
Creative Director: Antoine Choque
Art Directors: Damien Bellon, Gabrielle Attia
Copywriters: Gabrielle Attia, Damien Bellon
Strategic Planning: Clement Boisseau
Traffic: Michele Bertona
TC Producer: David Green
Production Company: Wanda
Producers: Patrick Barbier, Romain Cavagnac
Sound: Schmooze
Director: Seb Edwards
VFX: MPC
Music: Discolsure – “You & Me” ft Eliza Doolittle – Flume Remix / Universal Music Publishing

Ein Impuls aus eigener Hand

Hallo Zusammen,

viele von Euch werden das kenne. Man werkelt so vor sich hin und sammelt haufenweise kreativen Output, der nie in Form gegossen wird. Heute also mal anders: eine Vor-Form – eine Art Sprungbrett für das gute Gefühl – Ein Impuls.

Die Aufnahmen wurden mit der 6D gedreht und einem Profi-Kalaidoskop gedreht (Ja, soetwas gibt es). Wer Fragen dazu hat, kann mich gerne kontaktieren! Die wunderbare Musik ist von Philip Glass – ein Ausschnitt aus: „Metamorphosis“. Hier findet Ihr auch mehr Infos zu diesem Genie, der unter anderem die Filmmusik für Koyaanisqatsi komponiert hat.

http://www.philipglass.com/

 

Tamara Lichtenstein

Hallo Zusammen,

Ich möchte Euch eine Neuentdeckung vorstellen: Tamara Lichtenstein. Sie ist erst 23 jahre alt und kommt aus Houston, Texas. Vielleicht ist es ihr Alter und der damit verbundene Blickwinkel auf jeden Fall sprechen ihre Bilder – und was sie fordern ist der Wunsch nach Leichtigkeit und Freiheit. Dabei sind sie angenehm unperfekt und nicht „rein“, was ich persönlich sehr mag. Die Mischung aus Happy-Life und True-Love macht es aus, es würde mich nicht wundern, wenn man bald mehr von ihr sieht und hört.

 

Hier der Link zum Flickr Fotostream!

http://www.flickr.com/photos/tamgutlich/

Und meine Favoriten:

8STJWu9iQmzac0ee8er8Qthxo1_500 1324 il_fullxfull.257025613 Tamara-Lichtenstein_web8 tumblr_l0buhhkRfj1qzfza5o1_r1_1280 tumblr_n1ijjrgKyI1rrns0oo1_1280 tumblr_n1o9keqXdB1qzfza5o1_1280

 

 

 

 

Analog

Schlagwörter

, , , , , , , ,

Hallo Zusammen,

ich habe den Versuch gestartet und meinen ersten analogen S/W Film entwickelt. Analog zu fotografieren ist mitunter sehr tückisch. Man muss die gesamte Situation nach seinen eigenen Erfahrungswerten einschätzen und hoffen, dass diese stimmen. Mal ein Testbild um zu sehen, wie das Licht wirkt? Pustekuchen!

Aber, es lohnt sich doch. Das schöne an den Bildern ist, dass sie bares Geld kosten und man sich sehr lange überlegt, ob es das Motiv wert ist fotografiert zu werden. Ich denke, dass diese Herangehensweise unserer wild drauf los knipsenden, digital verkommenen Generation sehr gut tut 🙂

Und das sind Sie. Alle Bilder sind in München entstanden, die meisten Bilder bei einer Solidaritäts-Demo am Odeonsplatz entstanden.

1 4

1 3 1 2 1 1 1 Jacky Hofgarten

 

 

 

Die Schöne JACKY

Schlagwörter

, , , ,

Hallo Zusammen,

ich weiß es klingt komisch, aber ich habe tatsächlich eine beste Freundin. Nein, wir gehen nicht zusammen auf den Ponyhof oder machen Gesichtsmasken ( wobei, wieso eigentlich nicht?) – Ich glaube es ist viel mehr so, dass wir eines Tages feststellen mussten, dass unser Humor so schlecht ist, das ihn niemand außer uns versteht.

Doch wir haben auch andere schöne Dinge gemacht ( Nicht, was ihr jetzt denkt), als nur Bier zu trinken und schlechte Witze zu machen…  Zum Beispiel Fotos:

IMG_9793

_MG_0745 IMG_9500 IMG447 Foto  Handy IMG_8305 zusammen mit Juls

MY WORK

Schlagwörter

, , , , , , , ,

Hallo Zusammen,

ich habe mal einen Blick in mein „Archiv“ geworfen und beschlossen, ein paar meiner Lieblingsbilder hier zu veröffentlichen. Sie sind unbearbeitet und in en unterschiedlichsten Situationen entstanden. Manche mit dem Handy in der Disco, andere mit der Canon 5D bei einem Shooting. Ich hoffe sie gefallen euch – über Anregungen würde ich mich sehr freuen!

Heute beginne ich mit Bildern von meinen Reisen – diese hier sind aus La Gomera und Teneriffa:

IMG_3965

_MG_4558

_MG_4564

_MG_4550

IMG_4677

_MG_4708

_MG_4455

IMG_4453

IMG_4324

_MG_4092

_MG_3820

LA GRANDE BELLEZZA

Schlagwörter

                                     LA GRANDE BELLEZZA

                                    Eine emotionale Filmkritik

Ich möchte nicht schwafeln. Nein, nicht bei einem Film, der sich genau darum bemüht, das die Menschen ihren Mund zu halten. Filmkritiken haben die Angewohnheit weit auszuholen, den Film bis ins Detail zu resümieren und dann doch eine derart liberale Haltung zurück zu lassen, dass man noch immer nicht weiß, ob man in den Film gehen sollte. Zum Glück muss man es dann auch nicht mehr, da die detailreiche Darstellung einen Kinobesuch überflüssig gemacht hat.

Nein, ich werde nicht schwafeln. Ich sage es ihnen ganz direkt: Gehen Sie in diesen Film! Er ist gut.

Er ist gut, weil er die große Schönheit heißt, weil nahezu jede Kameraeinstellung in ihrer Komposition aus Farben, Licht und Rom dieses Versprechen hält. Dazu kommt eine intellektuelle Schönheit, die sich erschließt, wenn man genauer hinsieht. Den am Ende ist eben das der Trick dieses wunderbaren Meisterwerkes: Man muss nur genau hinsehen. 

1.-La-grande-bellezza--620x180-1